Die Reise nach Amerika

Text/Musik: Heri Friese

 

Die Kisten voll mit aller Hab´- im Seesack Proviant,
die Mannschaft macht die Leinen los – ich schau zurück an Land.
Bringt mir die Fremde neues Glück, erhofftes Gut und Geld?
Von Deutschland nach Amerika – in eine neue Welt …

 

Die Seeluft brennt mir auf der Haut, der Wind bläst steif aus Nord,
und wird am Abend zum Orkan, reist Rah und Zeug von Bord.
und jeden plagt die große Angst, dass unser Kahn zerschellt?
Von Deutschland nach Amerika – in eine neue Welt …

 

Ich starre auf den Horizont, das Warten fallt mir schwer.
Die Tage sind den Nächten gleich, ich hass’ das weite Meer.
Manch einer zahlt den hohen Preis, wer weiß was er erhält?
Von Deutschland nach Amerika – in eine neue Welt …

 

Dann endlich liegt an Steuerbord die Küste vor New York.
Ob was jetzt kommt noch schlimmer ist, als unsre Zeit an Bord?
Sie nennen `s das gelobte Land – der Freiheit sind wir nah.
Von Deutschland nach Amerika – geb‘ Gott, es wäre wahr!