Nichts ist mehr

Text/Musik: Heri Friese

 

Nichts ist mehr in diesen Tagen – wie es einmal war,
Aldi und die deutsche Bahn gehör´n Nanu-Nana,
und Schlecker is´n Swinger Club, der Euro nicht mehr da. 
Nichts ist mehr, wie´s früher einmal – früher einmal war!

 

Nichts heißt mehr im allgemeinen – wie es einmal hieß,
und glauben kannst du nicht mal das, was du gerade siehst!
´n Latte war´n Milchkaffee – und manchmal auch „egal“.
Nichts …

 

Nichts kommt mehr in diesen Tagen, wie es einmal kam,
die Musik kommt jetzt aus´m Bauch – der Bläher/Player steckt im Darm,
das allerneueste NOKIA – ein Chip im hohlen Zahn.
Nichts …

 

Nichts läuft mehr in diesen Landen – wie es einmal lief
im Transrapid nach Helgoland – auch das ging leider schief
In Kiel regiert der SSW – geduldet von Max Bahr!
Nichts …

 

All das neue zu begreifen – fällt nicht immer leicht,
Hallig Hogge und das Watt gehör´n jetzt einem Scheich!
fast alles ist ganz anders – als es früher einmal war,
doch etwas blieb – ihr ahnt es schon: die Merkel  ist noch da!