Wenn du willz, dazzes geht

 Text/Musik: Heri Friese

 

Wenn die Nase ständig läuft
nur der Rasenmäher nicht,
wenn dir alles, was du anfasst
– schon im Handumdreh´n zerbricht.
Wenn dir Dinge nicht gelingen,
die dir sonst gelungen sind,
bleibe ganz, ganz ruhig – atme erstmal durch! Huh!

 

Refrain:
Wenn du willz, dazzes geht,
wird es irgendwann geh´n –
das kriegst du hin!

 

Wenn der Rubel nicht mehr rollt
und dein Schornstein nicht mehr raucht,
deine Freundin nicht mehr kommt und
deine Frau dich nicht mehr braucht.
Wenn dir Dinge nicht gelingen,
die dir sonst gelungen sind,
bleibe ganz, ganz ruhig – atme erstmal durch!

 

Wenn sich gar nichts mehr bewegt,
weil da irgendetwas klemmt.
Wenn du merkst, es läuft bescheiden
und dein Feuer nicht mehr brennt.
Wenn dir Dinge nicht gelingen,
die dir sonst gelungen sind,
bleibe ganz, ganz ruhig – atme erstmal durch!

 

Wenn du dich am Riemen reißt,
doch es kommt nichts dabei raus.
In der nächsten scharfen Kurve,
geht es einfach geradeaus,
wenn dir Dinge nicht gelingen,
die dir sonst gelungen sind,
bleibe ganz, ganz ruhig – atme erstmal durch!